Vorlesetag gruselig

Der Vorlesetag stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Gespenster.
In der Bücherei las Herr Zaschel "Gruselige Vampire" von Ingrid Uebe.


Zur Einstimmung auf das Weihnachtstheater vom "Kleinen Gespenst" wurden Gespenstergeschichten vorgelesen.


Für den Vorlesetag konnten die Kinder in der Bücherei auswählen, welches Buch sie hören wollen.


In den Gruppen waren dann Kinder von Klasse E1 bis Klasse 4 gemischt. Hier warten sie gespannt auf den Beginn der Geschichte von den Gespensterjägern von Cornelia Funke.


Mit Kerzen und einer kleinen Lampe zum Vorlesen wurde es wunderbar gruselig.
Die Kinder erzählten, dass sie sich in die Gruppe einwählten, weil sie die Serie schon kennen und spannend finden - ein Kind kannte bereits alle Bände - es aber schön finden, wenn es vorgelesen wird. Toll ist auch, wenn es dabei so gemütlich ist und auf den Teppichen gekuschelt werden kann.


Im Neubau lassen sich die Räume nicht verdunkeln, aber es war genauso spannend beim "Ritter Rost und das Gespenst" von Jörg Hilbert und Felix Janosa.

Nach dem Vorlesetag sind die Bücher der Serien dann in der Bücherei auszuleihen.

 

© 2018 Ahornschule Großropperhausen

 

Grundschule
mit Eingangsstufe

34621 Großropperhausen
Gemeinde Frielendorf
Schwalm-Eder-Kreis  
Hessen

0 56 84-76 30

JTEUNOV1510 LCSD