Fernseh-Aufnahmen im Dorf

Was macht der Hessische Rundfunk in Großropperhausen?
Am 3. November um 20.15 im Fernsehen zu sehen:
HR3-Sendereihe "Herrliches Hessen".


Fünf Fahrzeuge des Hessischen Rundfunks parkten Anfang Oktober beim Kunst- und Werkhof in GroßropperhausenSie drehten einen Beitrag für eine Fernseh-Sendereihe des HR3. "Herrliches Hessen"


Mit großem technischem Aufwand wurde der Beitrag über den Kunst- und Werkhof  gedreht. Dafür wurde sogar eine Drohne gestartet, die über den Kunst- und Werkhof flog und auch von oben Filmaufnahmen machte.

Nach dem Tag in Großropperhausen führ das Fernsehteam Team weiter zu einem Bericht über Bogenschießen im Schwalm-Eder-Kreis.


Die Ahornschule in Großropperhausen freut sich, dass der Kunst- und Werkhof in die Sendereihe aufgenommen wird. Der Kunst- und Werkhof unterstützt die Schule seit langem im künstlerischen Bereich und half auch, Wettbewerbe zu gewinnen.

So wurde die Schule für das Projekt  "Mosaikkunst" gefördert und gewann einen Wettbewerb mit "Recyclingvasen" . Auch für das Projekt "Dorfplatzgestaltung" bezog der Kunst-und Werkhof die Schule mit ein und gewann für die Schule eine Förderung.

© 2018 Ahornschule Großropperhausen

 

Grundschule
mit Eingangsstufe

34621 Großropperhausen
Gemeinde Frielendorf
Schwalm-Eder-Kreis  
Hessen

0 56 84-76 30

JTEUNOV1510 LCSD