Mittagessen in der Schule

Es ist soweit: Die neue Ausgabe-Küche ist fertig. Siehe Baugeschichte der Schule im Download-Bereich.

Die Bauverwaltung des Kreises hat die ehemalige Lehrerküche in eine professionelle Ausgabeküche umbauen lassen. Herzlichen Dank an die MitarbeiterInnen des Kreises!
Alles ist da: Spülmaschine, aber auch ein extra Handspülbecken.


Zum Betreuungsraum nebenan wurde eine Tür geöffnet, dort ist jetzt der Essraum.
Die Bücherei ist dafür in die andere Seite des Raums ungezogen.


Im Büro organisiert die Sekretärin Manuela Kilian am Computer, welches Kind an welchem Tag Essen will, und wie viel jeweils bestellt werden muss.


In großen Warmhaltebehältern wird aus Baunatal das Essen geliefert.

 


Praktisch, dass es im Betreuungsraum schon ein Waschbecken gab, jetzt ist dort die Bücherei-Ecke.


Vor der Ausgabe müssen alle geduldig warten.


Angie Thiel, die Erzieherin des Fördervereins, teilt das Essen aus.


Es ist genug da für einen Nachschlag.


Lehrkräfte und Kinder essen gemeinsam.


Gekleckert?


Bei der Geschirr-Rückgabe hilft Angie Thiel.

Dann ist Zeit für die Hausaufgaben. Wer möchte, lässt sich von einer Mitarbeiterin des Fördervereins oder von einem anderen Kind helfen.


Die Großen machen ihre Hausaufgaben gemeinsam.


Wer gern ganz ungestört arbeitet, findet auch ein ruhiges Plätzchen.
 

Und danach ist Zeit zum Spielen oder für eine AG des Fördervereins.

© 2018 Ahornschule Großropperhausen

 

Grundschule
mit Eingangsstufe

34621 Großropperhausen
Gemeinde Frielendorf
Schwalm-Eder-Kreis  
Hessen

0 56 84-76 30

JTEUNOV1510 LCSD